Deutsche Shopping Places Conference

Neuer Name steht für vielfältige Handelslagen

Das DSCF stellt sich neu auf: So wird das Deutsche Shopping-Center Forum umbenannt in Deutsche Shopping Places Conference (DSPC). Damit wird die Ausrichtung auf alle Lagen und Standorte des Handels betont. Erstmals werden dem Hauptevent mehrere digitale Warm-Up Sessions vorausgeschickt. Kurz und prägnant werden dabei verschiedene aktuelle Themen rund um die Handelsimmobilien aufgearbeitet. Für das Hauptevent selber wird eine hybride Durchführung angestrebt mit vielen Teilnehmenden und Mitwirkenden bequem und ohne Anreise an den eigenen Bildschirmen und einigen Besucher*innen vor Ort in Düsseldorf bei der DSPC.

Warm-Up Sessions:
10. Dezember 2020 "Perspektiven für Handel und Handelsimmobilien nach dem Corona-Jahr 2020"
11. Februar 2021 "Fachmarktlagen im Fokus"
18. März 2021 "Digitalisierung & Storeformate"
27. April 2021 "Mixed use & Quartiersentwicklungen"

Hauptevent DSPC:
20. Mai 2021 -digital-

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite www.dspc.de.

 

Rückblick 2019

Auch das 6. Deutsche Shopping-Center Forum am 14. / 15. Mai 2019 war wieder ein großer Erfolg. Das EHI Retail Institute und der German Council of Shopping Centers haben gemeinsam eine Plattform etabliert, die sich immer mehr einer sehr großen Beliebtheit erfreut.

Shopping Center wandeln sich zur Plattform des stationären Handels. Doch wie gelingt die Digitalisierung des POS? Digitale Center der Zukunft brauchen u. a. Abwechslung, Überraschungsmomente und Top-Service. Shopping Center und Händler müssen darüber hinaus auf die gesamte Customer Journey schauen.

Die Parallelforen Marketing, Leasing, Retail, Digitalisierung, Asset Management und Logistik nahmen Sie mit auf eine Reise von spannenden und aktuellen Fragestellungen der sechs Bereiche. Zusätzlich gaben zahlreiche Praxisvorträge Einblicke in aktuelle Herausforderungen und Lösungen von Unternehmen.